Anzeige
Anzeige

Vorschau - bild der wissenschaft

Reine Herzenssache

Symbolbild Herz
(Bild: mauritius images/Science Photo Library)
Ursachen und Folgen von Herzerkrankungen sind von Patient zu Patient verschieden. Das erschwert die Behandlung. Dennoch verbessern sich die Aussichten für die Betroffenen stetig – dank Fortschritten in der Forschung und neuen Therapien. Patienten, die vergeblich auf eine Herztransplantation warten, kann mit Implantaten geholfen werden. Eine große Herausforderung ist die Behandlung von Kindern mit angeborenem Herzfehler: Wie unterscheiden sich Erwachsenen- und Kinderherzen? Und was ist in der Therapie zu beachten?

Weitere Themen in der Dezember-Ausgabe:

Venus
Geheimnisvolle Nachbarwelt
Die Venus gilt als Schwester der Erde. Heute ist sie eine höllische Welt mit Wolken aus Schwefelsäure über einer über 400 Grad Celsius heißen Oberfläche. Vermutlich ist sie immer noch vulkanisch aktiv, und vielleicht gab es dort einst einen Ozean. Nun sollen drei Raumsonden die Rätsel der Venus lösen.

Forschung in Trockengebieten
Mystische Feenkreise
Feenkreise sind kreisrunde kahle Stellen auf ansonsten grasbewachsenen Böden. Und ihr Name ist Programm – sie wirken wie von Zauberhand erschaffen. Wissenschaftler haben eine Vielzahl von Hypothesen zu ihrer Entstehung aufgestellt, doch bislang konnte keine davon eine überzeugende Erklärung liefern. Ein deutscher Forscher glaubt nun der richtigen Antwort nahe zu sein. Dabei ist ein Detail maßgeblich: Feenkreise kommen nur in trockenem Klima vor.

Nanotechnologie
Plasmonen am Werk
Trifft Licht auf die Elektronen eines nanometerkleinen Goldpartikels, stößt es die Elektronen an der Oberfläche an – und Wellen breiten sich aus. Physiker sprechen von Plasmonen. Sie können dabei helfen, Enzyme bei der Arbeit zu beobachten, Kohlendioxid nutzbar zu machen oder Viren nachzuweisen.

Das nächste Heft erscheint am 16. November 2021.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Tief|aus|läu|fer  〈m. 3; Meteor.〉 Ausläufer eines Tiefs (1) ● ein schwacher ~ naht von Westen

Atem|tech|nik  〈f. 20; unz.〉 bewusste Art, Technik des Atmens (von Sängern, Schauspielern u. a.)

gie|ren  〈V. i.; hat〉 1 nach etwas od. jmdm. ~ heftig begehren, verlangen 2 〈Mar.〉 infolge Seegangs nicht geraden Kurs halten ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige