Anzeige
Anzeige

Vorschau - bild der wissenschaft

Rückenwind für den Sonnenstrom

Symbolbild Solarenergie
(Bild: 4th Life Photography/stock.adobe.com)
Mit der Energie, die uns die Sonne täglich frei Haus schickt, ließe sich der Bedarf der Menschheit um ein Vielfaches decken. Dennoch wird weltweit erst ein kleiner Teil von Strom und Wärme aus Sonnenlicht gewonnen. Neue Materialien und Techniken sollen das ändern. So arbeiten Forscher an Photovoltaik-Elementen als Bestandteil der Gebäudehülle oder als mobiler Stromlieferant für Fahrzeuge. Und sogenannte Perowskit-Kristalle könnten Silizium bald als Werkstoff für effiziente und kostengünstige Solarzellen ausstechen.

Weitere Themen in der April-Ausgabe:

Medizin
Die Insekten-Apotheke
Insekten gehören zu den erfolgreichsten Lebewesen auf unserem Planeten. Es gibt mehr als eine Million Arten, und die meisten sind äußerst widerstandsfähig. Bestimmte Substanzen helfen vielen von ihnen, sich gegen Angriffe zu wehren. Die stehen im Fokus der „gelben Biotechnologie“ – mit dem Ziel, die Wirkstoffe der Insekten für Menschen nutzbar zu machen.
.
Archäologie
Erst fliegen, dann graben
Luftbildarchäologen forschen aus luftiger Höhe nach Hinweisen auf bedeutende historische Stätten. Mit Flugzeugen oder Drohnen suchen sie verräterische Veränderungen am Boden, die beim direkten Begehen oft gar nicht auffallen. Der Klimawandel trägt dazu bei, dass die Archäologen heute mehr Artefakte aufspüren als je zuvor.

Astronomie
Rendezvous mit einem Fossil
Jenseits von Pluto ziehen urtümliche Brocken ihre Bahn, wie sie sonst nirgends im Sonnensystem existieren. Die Raumsonde New Horizons hat erstmals ein solches Exemplar besucht. Und sie fand heraus: Der seltsame Doppelkörper hat eine sehr wechselvolle Geschichte.

Das nächste Heft erscheint am 16. März 2021.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

pa|pil|li|form  〈Adj.; Med.〉 warzenförmig

auskul|tie|ren  〈V. t.; hat; Med.〉 = abhorchen (1) [<lat. auscultare ... mehr

An|ge|li|ka  〈f.; –, –li|ken; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Doldengewächse, deren Wurzeln arzneilich u. als aromat. Bittermittel verwendet werden: Angelica; Sy Brustwurz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige