bild der wissenschaft 08-19 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Nachrichtenquellen

bild der wissenschaft 08-19

Zu den Nachrichten in der Rubrik „Magazin“ in der bild der wissenschaft-Ausgabe 8/2019, finden Sie hier die Quellen und weiterführende Informationen.

  • In Potsdam entstehen derzeit erste Batterien aus nachwachsenden Rohstoffen – die dazu noch aromatisch sind.
  • Auf dem Mond blitzt es immer wieder. Warum, das können Forscher bisher nur mutmaßen. Daher geht ein Team aus Würzburg den Lichteffekten auf den Grund – mit einem neuartigen Teleskop.
  • Primaten können zwar unterschiedliche Laute ausstoßen und erkennen. Doch um eine Sprachfähigkeit zu entwickeln, fehlt ihnen ein wesentliches Merkmal.
  • Intelligente Ampeln erkennen, wann Menschen die Straße überqueren wollen, und zwar schon bevor sie die Kreuzung erreichen. Möglich machen es Kameras und eine KI.
  • Seit Jahrtausenden verwenden Menschen Holz zum Flechten – Forscher haben die Technik nun weiterentwickelt und ein Massivholz-Monofil geschaffen, das die Vorteile von Holz und Textilien vereint.
  • Das Herz verfügt über komplexe Energietransport-Mechanismen. Wissenschaftler haben nun eine ganze Reihe neuer Mini-Eiweiße entdeckt, die bei der Erklärung von Herzerkrankungen helfen könnten.
  • Erdbeben-Analysen werden häufig noch per Hand gemacht. Eine neuartige KI kann nun genauso präzise Vorhersagen zu Nachbeben treffen wie ein erfahrener Seismologe.
  • Die Sperrzone in Tschernobyl beherbergt mittlerweile eine wachsende Artenvielfalt. Forscher haben sich die Fauna und neue Nahrungsketten genauer angesehen.
  • In China wurde ein Wundkleber entwickelt, der innerhalb von 20 Sekunden aushärtet. Er könnte in Zukunft bei inneren Blutungen Menschenleben retten.
  • In Thailand wurde ein Fossil wieder-entdeckt, das ein entfernter Verwandter des T.rex sein könnte – und die These untermauert, dass die Riesen-Räuber aus Asien stammen.
  • Tübinger Wissenschaftler haben ein völlig neuartiges Antibiotikum näher untersucht und festgestellt: Es tötet Bakterien über eine Störung des Energiestoffwechsels.
  • Schluss mit Spritzen? Per Nanopartikel könnten in Zukunft Impfungen über die Haut passieren. Wichtig dafür ist ein neu entdeckter Zelltyp.
  • Lebensmittel-Fälschungen verursachen Millionenschäden. Ein Team der Uni Hohenheim entwickelt nun drei Verfahren, mit denen geographische Herkunft, Anbaubedingungen und Lebensmittelsorte bestimmt werden können.
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Blatt|ka|pi|tell  〈n. 11; Arch.〉 Kapitell mit Verzierungen in Form von Blättern

Hoch|fre|quenz|strom  〈m. 1u; El.〉 Strom mit hoher Frequenz

Re|la|xa|ti|ons|me|tho|de  〈f. 19; unz.; Math.〉 iteratives Verfahren zur näherungsweisen Bestimmung der Lösung von Differenzialgleichungen, bei dem die Ergebnisse wieder als Anfangsbedingung verwendet werden; Sy Relaxation ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige