bild der wissenschaft 10-2020 - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Nachrichtenquellen

bild der wissenschaft 10-2020

Zu den Nachrichten in der Rubrik „Magazin“ in der bild der wissenschaft-Ausgabe 10/2020, finden Sie hier die Quellen und weiterführende Informationen.

Der Ort mit dem klarsten Himmelsblick liegt am kältesten Platz der Erde – i nder Ostantarktis. (Nature; doi: 10.1038/s41586-020-2489-0)

Das Y-Chromosom der Männer ist zwar im Laufe der Evolution stark geschrumpft, wird aber wohl nicht aussterben, wie Forscher festgestellt haben. (Trends in Genetics; doi: 10.1016/j.tig.2020.06.008)

Aus der Umgebung alter Bohrlöcher am Grund der Nordsee tritt mehr Gas aus als bislang angenommen.  (International Journal of Greenhouse Gas Control; doi: 10.1016/j.ijggc.2020.103119)

Wie weit das laute Sonar des Pottwals reicht, haben Wissenschaftler erstmals belauscht. (Royal Society Biology Letters; doi: 10.1098/rsbl.2020.0134)

Anzeige

Forscher haben herausgefunden, warum die Rasierklinge beim Bartscheren stumpf wird. (Science; doi: 10.1126/science.aba9490)

In europäischen Schweinen kommen Influenza-Viren vor, die Pandemie-Potenzial haben könnten. (Cell Host and Microbe; doi: 10.1016/j.chom.2020.07.006)

Kontaktlinsen können das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit bei Kindern bremsen (JAMA; doi: 10.1001/jama.2020.10834)

Aus dem Baumwoll-Mischgewebe alter Jeans könnten künftig neue Zellulosegarne produziert werden. (Fraunhofer Gesellschaft)

Das menschliche Kleinhirn hat eine weit größere Oberfläche als bislang angenommen. (Proceedings of the National Academy of Sciences; doi: 10.1073/pnas.2002896117)

Die Materie im Kosmos ist offenbar gleichmäßiger verteilt als sie es nach gängigen kosmologischen Modellen sein dürfte. (Astronomy and Astrophysics, Preprint)

Bissspuren am Beinknochen eines 20 Meer großen Dinosauriers deuten darauf hin, dass ein kleiner Urzeit-Säuger einst an dessen Kadaver fraß. (The Science of Nature; doi: 10.1007/s00114-020-01688-9)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Li|gand  〈m. 16; Chem.〉 Atom od. Molekül, das in Koordinationsverbindungen an ein Zentralatom angelagert ist [zu lat. ligare ... mehr

Uran|glim|mer  〈m. 3; unz.; Min.〉 Uran enthaltendes, glimmerähnl. Mineral verschiedener Zusammensetzung

Myx|ödem  〈n. 11; Med.〉 Verdickung der Haut durch Vermehrung von Bindegewebe im Unterhautbindegewebe, verursacht durch Unterfunktion der Schilddrüse [<grch. myxa ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige