Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Vorschau - natur

Zwischen Meer und Land

Mangrovenwald von Tha Pom, Provinz Krabi, Thailand
© Kalyakan / stock.adobe.com

Mangrovenwälder sind wahre Alleskönner: Sie sind Küstenschutz und Kinderstube vieler Tiere, zudem speichern sie große Mengen an Kohlenstoff. Eine Reise zu den Wäldern im Wasser, ihren Bewohnern und den Menschen, die sie schützen.

Weitere Themen im August

Wandel im Bodensee
Mitteleuropas drittgrößtes Binnengewässer erfährt einen radikalen Umbruch – mal wieder

Ein Hoch auf die Biene
Über die alte Imkerkunst der Zeidlerei und neue Wertschätzung für Blüten

Klagen gegen die Guten
Viele NGOs werden Opfer von „Slapps“ – oft aussichtslosen Klagen, die aber teure Prozesse nach sich ziehen. Was steckt dahinter?

Warum tote Tiere wichtig sind
Große Kadaver sorgen für eine höhere Artenvielfalt. Trotzdem tun sich viele schwer, tote Tiere in der Landschaft liegen zu lassen

Anzeige

Die Gier nach dem Kies
Aktivisten demonstrieren gegen den Flächenfraß durch Kiesabbau

Das nächste Heft erscheint am 15.7.2022

Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Call–in  〈[k:lin] n. 15; TV〉 Sendung, während der die Zuschauer anrufen können [zu engl. call … mehr

Ipe|ka|ku|an|ha  〈[–anja:] f. 10; unz.; Bot.〉 brasilianisches Rötegewächs, liefert die Brechwurzel (Radix Ipecacuanhae): Uragoga [<port. ipecacuanha … mehr

Zähn|lein  〈n. 14; poet.〉 kleiner Zahn

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]