Anzeige
Anzeige
Medikamente in der Umwelt

Antidepressiva machen Krebse leichtsinnig

Psychopharmaka-Rückstände können das Verhalten von Wassertieren in kritischer Weise verändern, dokumentiert eine Studie: Flusskrebse werden zu einer potenziell leichteren Beute... mehr

Leserfoto des Monats

Leserfoto des Monats

Marienkäfer-Traube

Gemeinsam ist man stärker! Vielleicht steckt dieser Gedanke hinter dieser Marienkäfer-Versammlung auf einer alten Kiefer, vielleicht ist der Platz aus anderen Gründen begehrt. In jedem Fall gelang unserem Leser-Fotografen Martin Feucht damit ein schönes Bild.... mehr

Juli-Ausgabe 2021

Arme Sau!

Schweine im Kastenstand, enthornte Kälber, Kükentötung: Seit Jahren wird ein grundlegender Wandel der Tierhaltung gefordert. Doch die Politik überlässt die Entscheidung den Gerichten... mehr

Neues vom Quastenflosser

Erstaunliche Lebenserwartung enthüllt

Vermutlich etwa 100 Jahre - die berühmten Quastenflosser werden fünfmal älter als bisher gedacht, berichten Forscher. Es zeichnet sich ein Leben in Zeitlupe ab: Schon die Tragzeit der lebendgebärenden Fische dauert fünf Jahre... mehr

Astronomie

Beteigeuze: Verdunklungs-Rätsel gelöst

Den berühmten Helligkeitseinbruch von Beteigeuze verursachte ein staubiger Schleier, der durch eine Gasblase und einen Temperaturabfall auf der Sternoberfläche entstanden war, berichten Astronomen... mehr

Videos

Luftverschmutzung

Ruß in unserer Luft kommt auch aus der Ferne

Rußpartikel aus den Abgasen von Industrie, Heizungen und dem Straßenverkehr gelten als gesundheits- und klimaschädlich. Jetzt bestätigen Messungen, wie großräumig sich diese Luftschadstoffe verbreiten... mehr

Überleben dank strahlendem Weiß

Computer auf Schneckenhäusern lösen Rätsel

Eine invasive Raubschnecke hat auf Tahiti über 50 Baumschneckenarten ausgerottet – doch eine prominente Vertreterin ist ihr entgangen: Das „helle“ Geheimnis dieser Art haben Forscher nun aufgeklärt... mehr

Brutkolonie der Kaiserpinguine (Aptenodytes forsteri)
Bildergalerien

Die Gemeinschaft der Pinguine

Es gibt nur einen einzigen Vogel, der im Sommer jagt und im Winter seine Jungen bekommt: den Kaiserpinguin. Das unbarmherzige Klima des antarktischen Winters überstehen diese Pinguine auch dank ihres liebevollen, aufmerksamen und hilfsbereiten Umgangs miteinander und mit dem Nachwuchs. Das Wesen... mehr

Skurrile Blüten

Verlockender Leichenduft

Eine skurrile Pflanze Griechenlands lockt Bestäuber mit einer bisher unbekannten „Parfum-Rezeptur“ in ihre fallenartigen Blüten. Die Botschaft lautet dabei: „Hier gibt es verwesende Insekten zu vernaschen“... mehr

Bild der Woche

Bild der Woche

Prekäre Balance

Die Steine dieser Felsformation in Neuseeland scheinen nur mit Glück noch aufeinander zu balancieren. Tatsächlich halten sie jedoch bereits seit Tausenden von Jahren – trotz häufiger Erdbeben... mehr

Mittelalter

Spitze Schuhe – schiefe Zehen

Schon im späten Mittelalter verursachte die Schuhmode Fehlstellungen der Zehen, geht aus Untersuchungen von Skeletten aus dem englischen Cambridge hervor... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Re|lais  〈[rl] n.; – [–ls], – [–ls]〉 1 〈Tech.〉 elektr. Schaltvorrichtung zum Steuern großer Strom– u. Spannungsstärken mittels kleiner Strom– u. Spannungsstärken 2 〈früher〉 2.1 Pferdewechsel ... mehr

Que|ry  〈[kwirı] f. 10 od. n. 15; IT〉 Datenbankabfrage, Anfrage an eine Datenbank [engl., ”Nachfrage; Zweifel“]

Par|tei  〈f. 18〉 1 〈Pol.〉 Vereinigung von Personen der gleichen politischen Überzeugung, die sie im polit. Leben durchzusetzen suchen 2 〈Rechtsw.〉 2.1 Partner eines Vertrages ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige