Anzeige
Landwirtschaft
Erde+Umwelt

Exportproduktion bedroht Lebensräume

Der Handel mit landwirtschaftlichen Gütern steht in einem direkten Zusammenhang mit der schrumpfenden Artenvielfalt, wie eine Untersuchung zeigt. Während die produzierenden Länder davon aber direkt betroffen sind, bleiben die Konsumenten größtenteils verschont... mehr

Anzeige
Erdgeschichte

Urzeitlicher Klimawandel durch tektonische Dehnung

Die starke Dehnung der Kontinentalplatten im Bereich des heutigen Nordatlantiks hat vor etwa 56 Millionen Jahren zu einer der intensivsten Episoden der globalen Erwärmung in der Erdgeschichte geführt, geht aus einer Studie hervor... mehr

Krebsforschung

Brustkrebs erwacht im Schlaf

Die Ausbreitung von Brustkrebs durch die Bildung von Metastasen findet vor allem im Schlaf statt, geht aus einer Analyse von Tumorzellen im Blut hervor. Die Erkenntnisse könnten eine Bedeutung für Therapien haben... mehr

Leserfoto des Monats

Leserfoto des Monats

Krokusse

Selbst wenn alles grau scheint, ist die Natur schon am Arbeiten und sendet erste Zeichen des Neuerwachens. natur-Leserfotograf Friedrich Fuchshuber hatte ein Auge dafür.... mehr

Biometrische Authentifizierung

Am Hauch erkannt

Forscher zeigen das Potenzial eines neuen Verfahrens für das biometrische Sicherheits-Toolkit auf: Sie haben einen Geruchssensor entwickelt, der die Identität von Personen anhand ihres Atems erschnüffeln kann... mehr

Videos

Astronomie

Spuren eines zerrissenen Planetensystems

Astronomen haben Signaturen von Trümmern in der Atmosphäre eines Weißen Zwergs entdeckt, die offenbar sowohl aus dem inneren als auch aus dem äußeren Bereich des einstigen Systems stammen... mehr

Biofluoreszenz

Ein strahlendes Phänomen im Visier

Was hat es mit dem Leuchten auf sich, das einige Lebewesen unter UV-Beleuchtung von sich geben? In der Juli-Ausgabe richtet bild der wissenschaft den Blick auf die Biofluoreszenz und ihren Nutzen für die Forschung... mehr

Klimawandel

Eisbären, die ohne Packeis auskommen

Im Süden Grönlands gibt es eine möglicherweise Klimawandel-resistente Eisbärpopulation, berichten Forscher: Die Tiere sind bei der Jagd nicht auf das schwindende Meereis angewiesen... mehr

Bild der Woche

Mittelalter

Elfenbein-Handel von Grönland bis nach Kiew

Funde von Walross-Überresten in der Ukraine, deren Ursprung Forscher nach Grönland zurückverfolgen konnten, zeugen von den erstaunlich weitreichenden Handelsverbindungen im Mittelalter... mehr

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2022

Ziemlich beste Freunde
Von der besonderen Beziehung zu unseren Haustieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Te|le|por|ta|ti|on  〈f. 20〉 Vorgang des Teleportierens

hys|te|risch  〈Adj.; Med.; Psych.〉 1 auf Hysterie beruhend, an Hysterie leidend 2 übertrieben leicht erregbar, übertrieben erregt ... mehr

for|tis|si|mo  〈Mus.; Abk.: ff〉 sehr laut, sehr stark (zu spielen) ● ~ blasen, einsetzen, spielen [ital., ”sehr stark“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige