Anzeige
Anzeige

Bücher

Auf die Wissenschaft ist Verlass

Cover DIE SCHWERKRAFT IST KEIN BAUCHGEFÜHLDas Bauchgefühl rettete unsere Vorfahren oft vor tödlicher Gefahr. Und es hilft uns heute, andere Menschen richtig einzuschätzen und schnelle Entscheidungen zu treffen. Doch bei komplexen Aufgaben, wenn es etwa um das Verständnis der Planetenbahnen um die Sonne oder die Wirksamkeit neuer Medikamente geht, versagt unsere Intuition. Hier ist die Wissenschaft gefragt.

Was sie auszeichnet, erklärt der Physiker Florian Aigner. Er skizziert die Geschichte des wissenschaftlichen Denkens auf dem Fundament von Mathematik und Logik und erklärt unterhaltsam und verständlich die Grundlagen der Wissenschaftsphilosophie: Warum ist eine einfache Theorie besser als eine komplizierte? Wie werden Theorien durch Beobachtungen und Experimente überprüft, und warum muss eine gute Theorie Ansatzpunkte bieten, sie zu widerlegen? Ein guter Wissenschaftler hinterfragt sich ständig.

Doch Fake News und Verschwörungstheorien haben wissenschaftliche Erkenntnisse in Verruf gebracht. Umso wichtiger ist es, fundiertes Wissen von falschen Behauptungen zu unterscheiden. Mit trockenem Humor erklärt der Autor etwa, warum sich die Existenz von Katzen beweisen lässt, die von Einhörnern aber nicht. Wer versteht, wie handfeste Forschung funktioniert, kann Esoterik und Pseudowissenschaft besser entlarven. Petra Wiemann

Florian Aigner
DIE SCHWERKRAFT IST KEIN BAUCHGEFÜHL
Brandstätter, 256 S., € 24,–
ISBN 978–3–710–60467–6

 

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Wahl zum Wissensbuch des Jahres

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

CAI  〈IT; Abk. für engl.〉 1 Computer Aided Instruction (computerunterstützter Unterricht); →a. CAL ... mehr

In|fek|ti|on  〈f. 20; Med.〉 1 Ansteckung durch Krankheitserreger 2 entzündliche Erkrankung, z. B. Schwellung, Eiterherd ... mehr

Pho|to|elek|tri|zi|tät  auch:  Pho|to|elekt|ri|zi|tät  〈f. 20; unz.〉 = Fotoelektrizität ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige