Anzeige
Anzeige

Bücher

Aufklären statt missionieren

Cover ZIEHT EUCH WARM AN, ES WIRD HEISS!Die Corona-Pandemie hat den Klimawandel in den Hintergrund gedrängt. Doch die Erwärmung der Erde hat nichts von ihrer Brisanz verloren. „Wir brauchen jetzt und nicht in aufgeschobener Zukunft den Green Deal“, schreibt Sven Plöger, bekannt als „Wetterfrosch“ im Fernsehen. Sein Buch gibt einen umfassenden Überblick über das Thema. Das beginnt mit dem Unterschied zwischen Wetter und Klima und geht bis zu den Ursachen und Folgen des Klimawandels. Plöger geht auch auf die Klimaskeptiker ein: Er setzt sich mit den Argumenten dieser lautstarken Minderheit, die wissenschaftlich völlig bedeutungslos ist, wohltuend sachlich auseinander.

Journalisten kommt seiner Ansicht nach beim Thema Klimawandel eine große Bedeutung zu – als Vermittler zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Plöger moniert, dass manche Medien mit Übertreibungen und sensationsheischenden Meldungen der Aufklärung schaden. Ausführlich beschreibt der Meteorologe, was man gegen die Erwärmung tun kann. Dabei schiebt er die Verantwortung nicht dem Bürger zu, wie es oft geschieht. Plöger fordert vielmehr, den Politikern Druck zu machen. Trotzdem ist es natürlich sinnvoll, dass jeder Einzelne sein Verhalten überprüft. Plöger macht etwa auf den hohen Energieverbrauch durch das Internet aufmerksam. Allein in der Stadt Frankfurt am Main fließt rund ein Fünftel des benötigten Stroms in die Serverfarmen. Deshalb rät Plöger, beim Streamen Kabel oder WLAN zu benutzen und eine möglichst geringe Auflösung der Bilder zu wählen. Klaus Jacob

Sven Plöger
ZIEHT EUCH WARM AN, ES WIRD HEISS!
Westend, 318 S., € 19,95
ISBN 978–3–86489–286–8

 

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Baum|woll|baum  〈m. 1u; Bot.〉 = Kapokbaum

tech|no|kra|tisch  〈Adj.〉 zur Technokratie gehörend, auf ihr beruhend

Agra|fie  〈f. 19; unz.; Med.〉 durch Ausfall best. Zentren der Gehirnrinde verursachte Unmöglichkeit, zu schreiben, obwohl der Arm sonst nicht behindert ist; oV Agraphie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige