Anzeige
Anzeige

Bücher

Das Buch, das den Hintergrund eines Themas am besten ausleuchtet

Cover DAS JAHRHUNDERT DER PANDEMIENWissensbuch des Jahres 2020/21 in der Kategorie ÜBERBLICK

Wie viel Zeit vergeht nach der Häufung seltsamer Krankheits- und Todesfälle, bis der Ausbruch einer Epidemie feststeht? Und wie findet und bekämpft man den Erreger? Der Medizinhistoriker Mark Honigsbaum hat zehn Fälle der letzten 100 Jahre analysiert, von der Spanischen Grippe über Aids und Ebola bis zu Covid-19. Jede Krankheit stellte die Forscher vor neue Herausforderungen.

Akribisch beschreibt der Autor die Epidemie-Verläufe, vom ersten Patienten über die Verbreitung bis zur Eindämmung. Im Mittelpunkt steht die komplizierte Ursachenforschung durch Mikrobenjäger und Epidemiologen. Honigsbaum beschreibt, wie Kriege als Infektionstreiber wirken und wie Krankheiten von tierischen Wirten auf Menschen überspringen. Wichtige Rollen für das Infektionsgeschehen spielen das soziale Umfeld der Infizierten, medizinische Fehleinschätzungen und die Informationspolitik von Gesundheitsbehörden.

Die Gefahr neuer Pandemien wurde lange Zeit unterschätzt. Doch unsere Lebensweise und der Umgang mit der Natur fördern die Entstehung neuer tödlicher Erreger, die sich in einer globalisierten Welt rasend schnell verbreiten können.

Zehn Jahre hat Mark Honigsbaum für sein Buch recherchiert. Das Ergebnis liest sich streckenweise spannend wie ein Krimi. Und es zeigt deutlich, wie schlecht die Welt auf neue Pandemien vorbereitet war und ist. Petra Wiemann

Anzeige

Mark Honigsbaum
DAS JAHRHUNDERT DER PANDEMIEN
Eine Geschichte der Ansteckung von der Spanischen Grippe bis Covid-19
Piper, 480 S., € 24,–
ISBN 978–3–492–07083–6

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pom|mer  〈m. 3〉 altes schalmeiähnl. Holzblasinstrument, wahrscheinlich Vorläufer von Oboe u. Fagott; Sy Bombarde2 ( ... mehr

rot|glü|hend  auch:  rot glü|hend  〈Adj.; fachsprachl. meist Zusammenschreibung〉 in roter Farbe glühend ... mehr

Was|ser|am|sel  〈f. 21; Zool.〉 ein Fliegenschnäpper, der sich seine Nahrung durch Tauchen vom Grund schnellfließender Gewässer holt: Cinclus cinclus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige