Anzeige
Anzeige

Bücher

Das Buch, das ein Thema am spannendsten präsentiert

Cover MIKROORGASMEN ÜBERALLWissensbuch des Jahres 2020/21 in der Kategorie UNTERHALTUNG

Als sein Vater ihn als kleinen Jungen mitnahm, schreibt Dominik Eulberg, da setzte das Grün des Brombeerzipfelfalters seine Stimme in Verzückung. Und dem „funkelnden Changieren des Schillerfalters“ konnte er sich stundenlang nicht entziehen. Die extreme Empfindsamkeit wurde zu seiner permanenten Triebkraft. Später im Berufsleben machte er Karriere als DJ, der Tiere belauscht und deren Geräusche, umgesetzt in elektronische Musik, in die Discos bringt. Noch heute als 43-Jähriger beobachtet Eulberg stunden-, tage- oder wochenlang minutiös die faszinierenden, leicht zu übersehenden Vorgänge in der Natur.

„Mikroorgasmen überall“ ist das Sammelsurium dieses leidenschaftlich betriebenen Herumstöberns in Wiesen und Wäldern, an Teichufern und im Gestrüpp. Lustig beschreibt Eulberg etwa den komplizierten Lebenszyklus der Rosengallwespe. Er berichtet von Begegnungen mit geilen Bibern, superstarken Käfern und Nacktschnecken mit einem 85 Zentimeter langen Riesenpenis. Die Geschichte über den Roten Gitterling ist eine Liebeserklärung an ein tennisballgroßes fleischrotes Wesen, das einem Science-Fiction-Film entsprungen scheint und dem „ein fürchterlich stinkender Aasgeruch entströmt“, sodass Schmeißfliegen herbeifliegen, den grünlichen Sporenglibber aufsaugen und die Pilzbrut als Bestandteil ihrer Fäkalien über die Erde verbreiten. Mehr Leidenschaft geht nicht. Urs Willmann

Dominik Eulberg
MIKROORGASMEN ÜBERALL
Von der Raffinesse und Mannigfaltigkeit
der Natur vor unserer Haustür
Eichborn, 352 S., € 25,–
ISBN 978–3–847–90065–8

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Pa|ra|me|ter  〈m. 3〉 1 〈Math.〉 unbestimmte Konstante einer Funktion, Gleichung, Kurve od. Fläche, von der die Funktion usw. abhängt u. durch deren verschiedene Wahl sich die Gestalt der Funktion usw. ändert 2 〈allg.〉 Variable, Vergleichsgröße, –wert ... mehr

Zin|ga|res|ca  〈f. 10; Mus.〉 Tanzlied der Zigeuner [ital.]

Na|sen|spie|ge|lung  〈f. 20; Med.〉 Untersuchung des Naseninnern mit einem Nasenspiegel; Sy Rhinoskopie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige