Anzeige
Anzeige

Bücher

Das Buch, das ein Thema am originellsten anpackt

Cover DIE WAHRHEIT ÜBER EVAWissensbuch des Jahres 2020/21 in der Kategorie ÜBERRASCHUNG

Ja, starke Muskeln spielen menschheitsgeschichtlich eine Rolle dabei, welche gesellschaftliche Position man innehat und ja, Kinder gebären auch. Aber: Muskelkraft oder Kinderkriegen heißt nicht automatisch, dass Männer mehr Macht haben müssen und Frauen unterdrückt werden. Denn die längste Zeit lebten Männer und Frauen zwar in einem permanenten Spannungsverhältnis, doch insgesamt gleichberechtigt.

Wie es dann doch dazu kam, dass Männer seit Jahrtausenden Frauen systematisch unterdrücken, dieser große und komplexe Frage gehen die beiden Autoren (ein Evolutionsbiologe und ein Historiker) fundiert, detailliert und sehr anregend nach.

Sie haben keine Angst vor klischeehaften Bildern (wenn es Belege gibt), stellen bisherige Erklärungen in Frage, verknüpfen unsere evolutionsbiologische Basisausstattung mit unserer kulturellen Entwicklung zu einem faszinierenden Gesamtbild, nicht nur der Geschlechterverhältnisse, sondern der gesamten Menschheitsgeschichte.

Dass Religion, und für unsere Kultur namentlich die katholische Kirche, ein zentraler Faktor für Männerherrschaft und Frauenunterdrückung wurde und bis heute ist, wird schlüssig auf Basis historischer Quellen belegt. Und die Wahrheit über Eva ist: Diese Frau ist an gar nichts schuld – und taugt überhaupt nicht als Begründung für männliche Machtansprüche. Warum? Lesen Sie selbst, die 700 Seiten lohnen sich!   Peter Ehmer

Anzeige

Carel van Schaik, Kai Michel
DIE WAHRHEIT ÜBER EVA
Rowohlt, 704 S., € 26,–
ISBN 978–3–498–00112–4

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ger|mer  〈m. 3; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Liliengewächse: Veratrum ● Schwarzer ~ Zierpflanze: Veratrum nigrum; ... mehr

♦ Hy|dro|ly|se  〈f. 19; Chem.〉 Spaltung chemischer Verbindungen durch Reaktion mit Wasser [<grch. hydor ... mehr

Man|drill  auch:  Mand|rill  〈m. 1; Zool.〉 Angehöriger einer buntgefärbten Art der Paviane mit ungewöhnlich großem Kopf u. langer Schnauze: Mandrillus sphinx ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige