Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Das große Rätsel in unseren Köpfen

Cover WIE WIR DENKEN, WIE WIR FÜHLEN von Antonio Damasio
Was bedeutet es, ein Bewusstsein zu haben? Ich, der ich diese Worte gerade schreibe, habe ein Bewusstsein. Und wer diese Worte liest, hat auch eines, ebenso wie viele Tiere. Bakterien vermutlich nicht, Bäume nicht und auch Computer nicht – bisher jedenfalls.

Ein Bewusstsein – wofür ist das wichtig? Kurze Antwort: für alles. Ohne Bewusstsein wäre uns nichts wichtig. Kein Mensch würde etwas erleben, von etwas begeistert oder enttäuscht sein. Doch wie können subjektive Erlebnisse aus elektrochemischen Prozessen in einem biologischen System entstehen? Wie wird „jemand“ (ein bewusstes Wesen) aus „etwas“ (Materie)? Dieses Rätsel ist ein Klassiker der Philosophie des Geistes.

Der portugiesische Neurowissenschaftler Antonio Damasio antwortet darauf: Die Gefühle sind der Schlüssel. Sie sorgen dafür, dass aus einem Gehirnprozess subjektives Erleben wird. Ohne Gefühle wären es nur leblose Projektionen der Außenwelt ins Innere, wie auch ein Roboter sie erzeugen kann. Nur mit Gefühlen entsteht Bewusstsein.

Diese Antwort gibt Damasio hier nicht zum ersten Mal, sie findet sich zum Beispiel auch in seinem Werk „Selbst ist der Mensch“ aus dem Jahr 2011. Doch er präsentiert sie in neuer Form: als schlanken Essay, keine 200 Seiten kurz. Es ist die bisher klarste, zugänglichste Darstellung seiner bedeutendsten Idee. Und eine hervorragende Einführung in die Grundfragen der Philosophie des Geistes.  Tobias Hürter

Antonio Damasio
WIE WIR DENKEN, WIE WIR FÜHLEN
Hanser, 192 S., € 22,–
ISBN 978–3–446–27094–7

Anzeige
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Smoo|thie  〈[smuði:] m. 6〉 dickflüssiges kaltes Getränk aus pürierten Früchten oder Gemüse und Saft, Joghurt oder Milch [engl., ”Mixgetränk, Shake; Charmeur“, <smooth … mehr

Wan|der|büh|ne  〈f. 19〉 Schauspielertruppe, die regelmäßig in Orten spielt, die kein eigenes Theater haben

Film|mu|sik  〈f. 20〉 eigens für einen Film komponierte Musik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]