Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Lau, Thomas

Die Kaiserin – Maria Theresia

Als tief religiös geprägte Monarchin, außenpolitisch nicht immer glücklich – man denke an den Verlust Schlesiens durch Friedrich den Großen –, innenpolitisch aber durchaus reformorientiert, ging die Habsburgerin Maria Theresia in die Geschichte ein. Thomas Lau, der an der Universität Freiburg (Schweiz) lehrt, hat der bedeutenden Herrscherin eine gelungene, anschaulich geschriebene Biographie gewidmet.

Als Gliederungsprinzip seiner chronologischen Erzählung wählt Lau die verschiedenen Rollen, die Maria Theresia auszufüllen hatte: „Die Erbin“, „Die Königin“, „Die Ehefrau“, „Die Kriegerin“ oder „Die Reformerin“ sind die Kapitel überschrieben. Damit akzentuiert Lau die verschiedenen Lebensabschnitte. Ein wenig überreizt wirkt dieser Ansatz aber, wenn innerhalb der Kapitel dann auch noch „die Krisenmanagerin“, „die Standhafte“ oder „die Geschundene“ hinzukommen.

Ein besonderes Augenmerk legt Lau auf die „Selbstinszenierungen“ der Herrscherin, die alle ihre Auftritte genau kalkulierte. Maria Theresia hatte 16 Kinder – drei verstarben bereits im Kleinkindalter –, denen sie sich intensiv widmete. Die Erziehung aber fand ihre Grenze in den völlig anders gearteten Ambitionen ihres Sohnes Joseph, so dass sich die spätere gemeinsame Herrschaft als schwierig erwies. Kaum etwas verdeutlicht treffender den Unterschied in der Weltanschauung zwischen der Herrscherin und ihrem Sohn als die Särge beider in der Kapuzinergruft unter dem Stephansdom in Wien: Während auf dem opulent-barocken Doppelsarkophag Maria Theresias und ihres Mannes Franz (I.) Stephan von Lothringen die Figuren der beiden Monarchen zu sehen sind, sich zugeneigt wie bei einem höfischen Fest, begnügte Joseph II. sich mit einem betont schlichten Sarg.

Rezension: Dr. Heike Talkenberger

Lau, Thomas
Die Kaiserin – Maria Theresia
Böhlau Verlag, Wien/Köln/Weimar 2016, 368 Seiten, Buchpreis € 29,99
Anzeige
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Schlag|wet|ter  〈n. 13; Bgb.〉 schlagende Wetter; →a. schlagen ( … mehr

♦ Elek|tro|me|di|zin  〈f. 20; unz.〉 Bereich der medizin. Technik, in dem elektr. Strom für Heilzwecke verwendet wird

♦ Die Buchstabenfolge elek|tr… kann in Fremdwörtern auch elekt|r… getrennt werden.

kalt|blü|tig  〈Adj.〉 1 〈Zool.〉 wechselwarm 2 〈fig.〉 2.1 nicht leicht erregbar … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]