Die Physik der Zukunft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Bücher

Die Physik der Zukunft

physik_der_zukunft.jpg
Autor: Michio Kaku-xxx- Verlag: Rowohlt, Reinbek 2012-xxx- Seiten: 602 S.-xxx- ISBN: 978–3–498–03559–4-xxx- Buchpreis: € 24,95
Unser Leben in 100 Jahren

Vorhersagen üben eine große Faszination aus, weil sie glauben lassen, das Kommende sei vorbestimmt. Verkaufen lassen sie sich deshalb gut. Doch viele sehen sie sehr skeptisch: Wie oft ist die Menschheit nicht schon grandios untergegangen oder hat das Böse, die Armut und den Hunger besiegt? Ernst genommen werden Vorhersagen deshalb selten.

Doch das neue Buch von Michio Kaku ist durchaus ernst gemeint. Der renommierte New Yorker Physikprofessor hat die aktuellen Entwicklungen der Wissenschaft sorgfältig recherchiert und sehr lesbar aufbereitet. Dabei geht es keineswegs nur um Physik, wie der Buchtitel suggeriert – sondern das Themenspektrum reicht von der Computertechnik über die Medizin bis zur Raumfahrt. Gearbeitet hat Kaku mit den üblichen wissenschaftlichen Quellen, den Journalen und Veröffentlichungen, und sie gewürzt mit Berichten über viele Laborbesuche und Gesprächen mit Wissenschaftlern aus aller Welt.

Danach skizziert Kaku vorsichtig das, was seine Erkenntnisse in naher und ferner Zukunft für die Gesellschaft bedeuten könnten. Das ist nicht immer angenehm: So ist er überzeugt, dass viele Menschen eines Tages Cocktails schlucken werden, um ihre biologische Uhr zurückzustellen, dass eine genetische Auslese nicht nur möglich, sondern auch einfach und preisgünstig sein wird, und dass programmierbare Materie, aufgebaut aus sogenannten Catomen, auf Knopfdruck jede Gestalt annehmen wird.

Seine Gedanken über die Zukunft untermauert Kaku stets mit dem heutigen Stand der Forschung, und er spinnt seine Zukunftsfäden aus den Anträgen und Ideen der Forscher, die auf diesen Gebieten arbeiten. Das alles gibt seinen 600 Seiten über die Zukunft einen sehr glaubwürdigen Charakter.

Anzeige

Es ist keine Prophezeiung, die Michio Kaku da bietet, sondern eine Einladung zum kritischen Nachdenken. Was Wissenschaftler tun und lassen sollten, und wie die Gesellschaft auf die Herausforderungen reagieren kann, vor die das technisch Mögliche sie stellt – darüber, so fordert Kaku seine Leser auf, muss in der Öffentlichkeit fundiert diskutiert werden.

Tobias Beck

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Se|rum|krank|heit  〈f. 20; unz.; Med.〉 Krankheitserscheinung, die nach Einspritzung artfremden Serums auftreten kann, z. B. Hautausschlag, Drüsenschwellung, Fieber

Al|pen|krä|he  〈f. 19; Zool.〉 gesellig lebender, rotschnäbliger Rabenvogel der west– u. südeurop., nordafrik. u. asiat. Gebirge: Pyrrhocorax pyrrocorax

kon|di|ti|o|nie|ren  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Psych.〉 einen Reflex, eine Reaktion ~ bewirken, dass ein R., eine R. auch dann zustande kommt, wenn der auslösende Reiz durch einen anderen ersetzt wird 2 Werkstoffe ~ vor der Verarbeitung in einen best. Zustand versetzen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige