Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Die Zeit läuft ab!

Cocer Countdown von Mojib Latif

Der Klimaforscher Mojib Latif appelliert an die Politiker, endlich global zu denken – und bereit zu sein zu teilen.

Was macht es mit einem Klimaforscher, wenn er jahrzehntelang vergeblich vor den Gefahren des Klimawandels gewarnt hat, wenn die Treibhausgas-Emissionen steigen und steigen, weil die Politik allenfalls halbherzig reagiert? Der renommierte Klimatologe Mojib Latif kämpft noch immer um Aufklärung, aber sein Ton ist härter geworden. Er schwankt „zwischen Apokalypse und Hoffnung“, wie er schreibt. Latif spricht die Wahrheiten unverblümt aus. Etwa, dass das 1,5-Grad-Ziel praktisch nicht mehr zu erreichen ist. Oder über die internationalen Klimavereinbarungen: „Ehrlich gesagt, ich habe kein Vertrauen mehr in derlei Abkommen, die auf Freiwilligkeit setzen, den kleinsten gemeinsamen Nenner zum Gegenstand haben und keine Sanktionsmöglichkeiten beinhalten.“

Diese schonungslose Ehrlichkeit macht das Buch so wichtig. Viel zu lange haben Wissenschaftler die Klimapolitik schöngeredet, weil sie Verständnis für das zähe Geschäft der Politiker hatten und sogar kleine Fortschritte bejubelten. Für Latif zählen allein die Zahlen, und die stimmen nicht optimistisch: Die Emissionen von Treibhausgasen sind – abgesehen von einer kurzen Corona-Verschnaufpause – stetig gestiegen.

Latif beschreibt unverhohlen, was den Menschen blüht, wenn es nicht gelingt, das Ruder herumzureißen: „Sollte eine schnelle Trendumkehr in Richtung einer nachhaltigen Entwicklung nicht gelingen, drohen die Gesellschaften einiger Weltregionen vielleicht sogar noch in diesem Jahrzehnt zusammenzubrechen.“

Anzeige

Der Klimawandel ist zwar der Schwerpunkt des Buchs, doch Latif fasst das Problem weiter: Verpestete Luft, verdreckte Meere, Überfischung, Artenschwund, Überdüngung – der Mensch zerstört die Grundlagen, ohne die er auf Dauer nicht überleben kann. Latif ist überzeugt: „Wir leben im falschen Wirtschaftssystem.“ Damit schließt er sich der Meinung vieler Intellektueller an. Was er vor allem vermisst, ist die Bereitschaft, global zu teilen.

Trotzdem beendet er sein Buch mit einer Aufzählung positiver Entwicklungen, denn „ohne Optimismus und Enthusiasmus wird uns der Antrieb fehlen, die Dinge energisch anzugehen und zum Besseren zu wenden“. Klaus Jacob

Mojib Latif
COUNTDOWN
Herder, 222 S., € 22,–
ISBN 978–3–451–39271–9

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Di|ver|tis|se|ment  〈[–vrtis()mã] n. 15; Mus.; frz. Form von〉 Divertimento [frz., ”Unterhaltung, Belustigung“]

Wind|hund  〈m. 1〉 1 〈Zool.〉 Angehöriger einer kurzhaarigen, hochbeinigen Hunderasse mit schmalem Kopf u. Körper 2 〈fig.; umg.〉 leichtsinniger, bedenkenloser Mensch … mehr

Naph|tha  〈f. 10; unz. od. (österr. nur) n. 15; unz.〉 zykloalkanreiches Erdöl, wichtiger Rohstoff der petrochemischen Industrie [<grch. naphtha … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]