Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Einfach unwiderstehlich

Cover Die unwiderstehliche Anziehung der Schwerkraft von Luciano Rezzolla
Schwarze Löcher sind einfach unwiderstehlich – sowohl was die Anziehung von Materie betrifft als auch ihre Attraktion für uns Menschen. Nicht nur in der Science-Fiction spielen sie eine tragende Rolle, auch die Forschung hat sie längst als lohnenswerte Objekte entdeckt. Luciano Rezzolla, der an der Universität Frankfurt am Main Theoretische Astrophysik lehrt, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit diesen Schwerkraftfallen, deren Natur so ganz aus dem Rahmen unserer Alltagswelt fällt. Oder können Sie sich einen Punkt mit unendlich großer Masse und unendlich starkem Gravitationsfeld vorstellen?

In seinem Buch versucht Rezzolla, Schwarze Löcher für den Laien zu erhellen und schreckt dabei nicht vor der einen oder anderen Formel zurück. In den ersten vier Kapiteln geht es um das Phänomen Schwerkraft, die Krümmung der Raumzeit und damit um die Grundzüge der Relativitätstheorie. Nach einer Einführung in die Physik von Neutronensternen – jener kosmischen Zombies, in deren Innerem vielleicht eine „Quark-Suppe“ existiert – beleuchtet der Autor Schwarze Löcher in allen möglichen physikalischen Facetten. Die letzten beiden Abschnitte über das erste Bild eines Schwarzen Lochs sowie die Beobachtung von Gravitationswellen bewegen sich nah am Puls heutiger Wissenschaft. Hier bietet sich ein Schatz an Informationen – wenn dessen wahrer Wert sich für Laien auch erst durch intensive Mitarbeit und viel Nachdenken offenbart. Helmut Hornung

Luciano Rezzolla
Die unwiderstehliche Anziehung der Schwerkraft
C.H. Beck, 269 S., € 24,–
ISBN 978–3–406–77520–8

Anzeige

bdw-Neujahrsrätsel 2023

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

in|ner(e, –er, –es)  〈Adj.〉 1 innen befindlich, innen stattfindend 2 〈Med.〉 im Innern des Körpers (gelegen, stattfindend) … mehr

Kos|me|tik  〈f. 20; unz.〉 1 Schönheitspflege 2 〈fig.〉 Maßnahmen, die Mängel nur vertuschen, nicht beheben … mehr

Me|di|an|wert  〈m. 1〉 = Mittelwert

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]