Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Es werde Verstand!

Cover Mehr Rationalität, Steven Pinker
Das neue Buch des Harvard-Psychologen Steven Pinker ist eine Anleitung zum rationalen Denken.

Kennen Sie das Feiglingsspiel? Zwei Autos rasen aufeinander zu. Welcher Fahrer zuerst ausweicht, ist der Feigling. Er hat verloren. Wenn keiner ausweicht, sind zwar beide keine Feiglinge – aber tot. Was ist die beste Strategie? Der amerikanische Psychologe Steven Pinker löst dieses berühmte Rätsel der Spieltheorie in seinem neuen Buch so: Die rationalste Strategie ist, irrational zu sein: das Lenkrad festzubinden oder sich vor dem Start so zu betrinken, dass der Gegner von vornherein weiß, dass man garantiert nicht ausweichen wird. Dann bleibt dem Gegner nur, seinerseits auszuweichen.

Vielleicht ist es aber auch ein Gebot der Rationalität, sich gar nicht erst auf das Feiglingsspiel einzulassen. Wer das Ganze für eine müßige Gedankenübung hält, den erinnert Pinker daran, dass der ehemalige US-Präsident Donald Trump ein Meister darin war, seine Gegner in solche Spiele zu verwickeln – und dass er mit erstaunlich wenig Rationalität erstaunlich weit gekommen ist.

Das neue Buch des Harvard-Psychologen ist vor allem eine Anleitung zum rationalen Denken – gut lesbar, oft unterhaltsam und durchaus fordernd für den Verstand. Pinker legt die logische Struktur politischer Argumente bloß – oder genauer: deren fehlende Logik. Er warnt vor deduktiven Fehlschlüssen und Fallen des Wahrscheinlichkeitsdenkens. Dazu knüpft er aktuelle politische und soziale Bezüge, bis hin zur Corona-Pandemie. Und er stellt sich der Frage, die viele andere Autoren vermeiden: Warum überhaupt rational sein? Immer wieder kommt Pinker auf diese Frage zurück – er versucht es mit Polemik, und er versucht, die Konkurrentinnen der Rationalität zu diffamieren: die Gewohnheit und die Intuition. Am überzeugendsten ist er, wenn er zu einem Trick von geradezu Trumpscher Verschlagenheit greift: Wer sich auf eine Warum-Frage einlässt, der hat sich schon auf das Spiel der Rationalität eingelassen. Auch gegen die Rationalität ließe sich nur rational argumentieren. Pinker ist überzeugt: Die Rationalität gewinnt letztlich immer. Hoffentlich behält er recht!
Tobias Hürter

Steven Pinker
Mehr Rationalität
S. Fischer, 432 S., € 25,–
ISBN 978–3–103–97115–6

Anzeige
Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Un|geld  〈n. 12; im MA〉 steuerliche Abgabe auf Waren [<mhd. ungelt … mehr

Ka|li|um|aze|tat  〈n. 11〉 in der Medizin als Diuretikum u. in der Fotografie als feuchtigkeitsentziehendes Mittel verwendetes Kaliumsalz der Essigsäure; oV 〈fachsprachl.〉 Kaliumacetat … mehr

Fla|tus  〈m.; –, –; Med.〉 Blähung [lat., ”Wind“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]