Anzeige
Anzeige

Bücher

Ist ein Faustkeil Kunst?

Cover EISZEITKULTURWenzel M. Götte sieht schon in den Werkzeugen der Altsteinzeit einen Hinweis auf das ästhetische Empfinden des Menschen. Der Historiker und Waldorfpädagoge nimmt den Leser mit zu den Lagerplätzen des Neandertalers, den Gräbern des Homo sapiens sowie in die Bilderhöhlen Spaniens und Frankreichs. Abbildungen der Malereien dort auf dem Fels sind verschwenderisch über die Seiten des Buches verteilt.

Damit der Leser sich nicht verirrt, wird jede Höhle mit einem Grundriss vorgestellt – ein Detail, das viele andere Bücher zum Thema vermissen lassen. Und Göttes Blick geht über Bilder und Statuetten hinaus. Er sucht nach den Ursachen für die Entstehung von Kunst und Kultur. Dazu schaut er auch auf das Klima der Eiszeit und rekonstruiert die Lebensbedingungen in der Tundralandschaft.

Für sein Buch hat Götte hauptsächlich die aktuellen Erkenntnisse aus anderen Studien zusammengetragen. Und die präsentiert er in elegantem und leicht lesbarem Stil. Die eigene Meinung darüber, was die Steinzeitkünstler zu ihren Werken veranlasst haben könnte, bringt Götte zwar ein, doch er lässt dem Leser genug Raum für eigene Gedanken. Auch das ist Kunst. Dirk Husemann

Wenzel M. Götte
EISZEITKULTUR
Freies Geistesleben
440 S. mit vielen farb. Abbildungen, € 44,–
ISBN 978–3–7725–2890–3

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ra|ben|bein  〈n. 11; Zool.〉 zum Schultergürtel der Vögel gehöriger Knochen, an dem der Flügel eingerenkt ist

Hah|nen|tritt  〈m. 1〉 1 Keimscheibe im Eigelb (Dotter) des Hühnereies 2 〈Vet.〉 fehlerhafte Gangart des Pferdes, bei der es die Hinterbeine (od. nur eins) zuckend u. ungewöhnl. hoch hebt ... mehr

Land|tier  〈n. 11; Biol.〉 auf dem Land lebendes Tier; Ggs Wassertier ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige