Anzeige
Anzeige
1 Monat GRATIS testen, danach für nur 9,90€/Monat!

Bücher

Weniger Gift!

Cover ENDLAGER MENSCH, von Susanne Donner  

Wir atmen und essen und trinken, wir pflegen unseren Körper und unsere Wohnung. Und bei allem, was wir tun, nehmen wir Stoffe auf, die unserer Gesundheit schaden. Die Palette reicht von Pilzblockern in Putzmitteln über Schwermetalle in Textilfarben, von Mikroplastik in Kosmetika bis zu Hormonrückständen im Trinkwasser. Das Ergebnis ist die „innere Vermüllung des Menschen“. So zitiert Susanne Donner eine Toxikologin des Umweltbundesamtes. 

Die Autorin ist mehrfach ausgezeichnete Wissenschaftsjournalistin und auch selbst vom Fach: Sie hat Chemie und Umweltrecht studiert und lange Zeit für den Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestages gearbeitet. Ihre Sammlung von Fakten aus der für uns so schädlichen „Fremdstoffsphäre“ ist also fundiert.

Doch was folgt daraus, da wir nun mal essen, trinken und atmen müssen? Man könnte versucht sein, sich dem „Leberwurstprinzip“ hinzugeben und gar nicht so genau wissen zu wollen, was wo drin ist. Doch Donner gibt Tipps, was jeder tun kann, um die tägliche Schadstoffaufnahme zu verringern durch teils kleine, aber wirksame Änderungen des Verhaltens. Indem man etwa das ätzende Sortiment im Putzmittelschrank auf ein, zwei Generalreiniger reduziert – und die bunte Batterie von Kosmetika im Bad lichtet. Das wäre schon mal ein guter Anfang. Jürgen Nakott

Susanne Donner
ENDLAGER MENSCH
Rowohlt TB, 288 S., € 12,–
ISBN 978–3–499–00192–5

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Videoportal zur deutschen Forschung

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Brach|sen  〈[–ksn] m. 4; Zool.〉 = Brachse

Bal|kon  〈[balk] od. [–kn] m. 6 od. süddt., österr., schweiz. [balkon] m. 1〉 1 durch Gitter od. Brüstung abgeschlossener, mit dem Wohnraum verbundener u. von innen begehbarer Vorsprung eines Hauses 2 erster Rang im Theater (Mittel~, Seiten~) … mehr

Blut|stau|ung  〈f. 20; Med.〉 Ansammlung von sauerstoffarmem Blut in den Organen bei behindertem Abfluss, z. B. infolge Herzklappenfehler

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]