Anzeige

Rubriken





Kolumnen

Science Busters

bdw+ Kolumne|Science Busters

Geschüttelt und gerührt

Als die Science Busters im Herbst 2007 auf den Theater- und Fernsehbühnen des deutschsprachigen Raums auftauchten, war die Welt voller Pseudowissenschaft und Esoterik. Orientierungslos sind die Menschen durch ihre Leben getaumelt. Quacksalber, die ihnen Linderung versprachen, hatten leichtes Spiel und konnten viel Geld und Anerkennung gewinnen... mehr

Die Forschperspektive

bdw+ Kolumne|Forschperspektive

Warum Mendel – und nicht Darwin?

Dieses Jahr am 20. Juli wäre Gregor Mendel 200 Jahre alt geworden. Aber keine Angst, ich werde hier nicht nochmals referieren, wie er aus den Ergebnissen seiner „Erbsenzählereien“ im Brünner Klostergarten die Erbeinheiten definierte und seine Vererbungsregeln ableitete. Ich will vielmehr wissenschaftstheoretisch fragen, worin Mendels große... mehr

Das glaube ich nicht

bdw+ Kolumne|Das glaube ich nicht

Der Igel und der Fuchs

In seinem Essay „Der Igel und der Fuchs“ versucht der Ideenhistoriker Isaiah Berlin, das Geschichtsverständnis von Leo Tolstoi zu beschreiben. Der wunderliche Titel geht auf den griechischen Dichter Archilochos zurück, in dessen Fragmenten es heißt: „Der Fuchs weiß viele Dinge, aber der Igel weiß eine große Sache.“ Berlin sucht die... mehr

Sabine Hossenfelders STICHPROBEN

bdw+ Kolumne|Hossenfelders Stichproben

Ruiniert 5G die Wettervorhersage?

Wir sind nun fast acht Milliarden Menschen auf der Welt – und zusammen benutzen wir mehr als 15 Milliarden Mobilfunkgeräte. Die Daten von diesen Geräten müssen irgendwie übertragen werden, daher werden Mobilfunknetze ständig weiter ausgebaut. Die vierte Generation digitaler Mobilfunknetze – kurz 4G – wird derzeit zu 5G aufgerüstet, und... mehr

Phänomenal





Dossiers

Wissenschaftsdossiers

Corona-Pandemie

Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit immer weiter aus. Wissenschaftler weltweit arbeiten mit Hochdruck daran, ein Gegenmittel und Impfstoffe zu entwickeln sowie die Struktur und das Verhalten des Virus zu entschlüsseln. Denn dies kann entscheidend dafür sein, die Pandemie zu stoppen oder wenigstens zu bremsen. Alle aktuellen... mehr

Wissenschaftsdossiers

Richtig schlafen – Warum der Körper Ruhe braucht

Schlafen muss sein. Denn wer nicht genug davon bekommt, leidet auf Dauer. Schlafmangel beeinträchtigt das Immunsystem, manipuliert unsere Esslust und macht den Gehirnzellen zu schaffen. Was aber geschieht im Schlaf, dass unser Körper die Ruhestunden so dringend braucht? Forschungen haben etwa gezeigt, dass sich unser Gehirn nachts neu... mehr

Wissenschaftsdossiers

Wege aus der Antibiotika-Krise

Antibiotika haben die Menschheit verändert und zahllose Leben gerettet. Doch immer mehr Keime sind inzwischen resistent gegen Antibiotika, weil die Medikamente zu häufig oder falsch eingesetzt werden. Die einst so scharfen Waffen der Medizin sind stumpf geworden. Unentwegt suchen Mediziner daher nach neuen Strategien, wie Bakterien bekämpft... mehr





Nachgefragt!

Von wegen abgefedert

Warum bekommen Spechte keinen „Knall“?

Eine Studie widerlegt die Annahme vom stoßdämpfenden Spechtkopf: Die Vögel hämmern tatsächlich knallhart. Ihr relativ kleines Gehirn wird dabei aber dennoch nicht in kritischer Weise erschüttert... mehr





Deutschlandkarten

Öffentlicher Nahverkehr

Grenzüberschreitung

Mit der Regionalbahn nach Basel zur Arbeit, mit dem Bus zum Wandern in die Böhmische Schweiz oder mit der Straßenbahn zum Mittagessen nach Straßburg – grenzüberschreitende ÖPNVLinien ermöglichen und bereichern den Alltag vieler Menschen.... mehr

Strukturwandel

Belebung der Innenstädte

Das Bundesprogramm „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“ soll dabei helfen, neues Leben in verlassene Stadtkerne zu bringen. Besonders kleinere Kommunen erhalten Fördergelder.... mehr

Lyme-Borreliose

Von der Zecke gebissen

Jedes Jahr infizieren sich in Deutschland mehrere Hunderttausend Menschen durch Zeckenbisse mit Borreliose. Besonders stark ist der Südosten Deutschlands entlang der Staatsgrenze betroffen.... mehr





Kommentare

Zwischenbericht von der 25. Weltklimakonferenz

COP25 – Viel ist möglich, viel ist nötig

Die Klimaverhandlungen im Endspurt: Tagelang war kein Fortschritt spürbar, es ging in Trippelschritten voran und zurück. Mit der Ankunft der Minister und Ministerinnen zu Anfang dieser Woche sollte sich das ändern. Jetzt muss jedes Land seine Ideen vorstellen und es sind noch einige kritische Punkte zu regeln. Ein Zwischenbericht aus... mehr

Erde|Umwelt Kommentare

Warum Lebewesen aussehen, wie sie aussehen

Wie entstehen eigentlich Strukturen und Gestalten in der Natur? Vor 100 Jahren hat darüber der aus Edinburgh stammende Mathematiker und Biologe D’Arcy Wentworth Thompson das Buch „On Growth and Form“ verfasst. Damals hat er auf vielen Hundert Seiten beschrieben, dass seiner Kenntnis nach die Lebewesen durchs Wachsen ihre Form... mehr





Rätsel

Rätsel

Auf die Höhe gehoben

Heute kennt ihn jeder als einen ganz Großen auf dem Gebiet der Psychologie. Aber als junger Arzt hatte er noch ganz andere ­Interessen: Kokain!... mehr

Rätsel

Hoppla, verzählt!

Der gesuchte junge Wissenschaftler ging an menschlichen Zellkulturen der Zählfrage nach: Wie viele Chromosomen hat der Mensch in seinen Körperzellen? Er verzählte, fand aber dabei eine neue Methode... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

kin|äs|the|tisch  auch:  ki|näs|the|tisch  〈Adj.; Med.〉 auf Kinästhesie beruhend, bewegungsempfindlich … mehr

S|re|farb|stoff  〈m. 1〉 organischer Farbstoff, der saure Gruppen im Molekül enthält; Sy saurer Farbstoff … mehr

ver|kehrs|frei  〈Adj.〉 ohne Fahrzeugverkehr ● ~e Zone

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]