Anzeige

Dinosaurier - Riesen der Urzeit

Foto: iStock/leonello

Am Beginn des Erdzeitalters Trias vor rund 250 Millionen Jahren entstanden die Dinosaurier. Fast 190 Millionen Jahre lang beherrschten die Giganten die Erde. Bis am Ende der Kreidezeit fast alle Arten ausstarben – vermutlich durch einen Meteoriteneinschlag im Golf von Mexiko. Paläontologen entdecken Jahr für Jahr neue Dino-Arten und können mehr und mehr ihr einstiges Aussehen rekonstruieren. Aktuelle Forschungsmeldungen dazu finden Sie in diesem Dossier.

Dinosaurier

Niedergang schon vor dem Untergang

Der Meteoriteneinschlag am Ende der Kreidezeit traf eine bereits von Artenschwund gezeichnete Dinosaurier-Welt, belegen nun auch fossile Hinweise aus Asien... mehr

Erde|Umwelt

Ein Dino aus Deutschland

Ein gut 200 Millionen Jahre altes Dinosaurierfossil aus der Schwäbischen Alb hat sich nach einer Neuanalyse als neue Art entpuppt – der Tuebingosaurus maierfritzorum... mehr

Dinosaurier

Bissig geformte Augenhöhlen

Oval oder schlüssellochförmig gestaltete Augenhöhlen verliehen den Schädeln großer Raubsaurier mehr Widerstandskraft gegenüber den Belastungen beim Zubeißen, geht aus einer Studie hervor... mehr

Paläontologie

Dinosaurier: Karriere mit eisigem Start?

Die Kältetoleranz früher Dinosaurier könnte der Schlüssel zu ihrer späteren Herrschaft über die Welt geworden sein, da globale Kälteeinbrüche ihre Konkurrenten am Ende des Trias-Zeitalters beseitigten... mehr

Paläontologie

Riesiger Raubsaurier in Europa entdeckt

Vermutlich war er über zehn Meter lang: Britische Paläontologen haben auf der Isle of Wight die Überreste eines Raubsauriers entdeckt, den sie der Gruppe der Spinosauriden zuordnen... mehr

Paläontologie

Süddeutschen Urzeit-Räubern auf der Spur

Wie ernährte sich der monströse Batrachotomus, der vor etwa 240 Millionen Jahren durchs heutige Südwestdeutschland streifte? Auf rabiate Weise und offenbar auch durch Kannibalismus, berichten Forscher... mehr

Kreidezeit

Dino-Fußspur zeigt verdrehte Zehe

Aus der Untersuchung einer ungewöhnlichen versteinerten Fährte geht hervor: Vor etwa 129 Millionen Jahren war im heutigen Spanien ein Dinosaurier mit einem deformierten Fuß unterwegs... mehr

Anzeige

Wissensbücher 2022

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Te|le|an|gi|ek|ta|sie  〈f. 19; Med.〉 = Feuermal [<grch. telos … mehr

Un|ter|gat|tung  〈f. 20; in der biolog. Systematik〉 zwischen Gattung u. Art liegende Kategorie

In|ter|ven|ti|ons|kla|ge  〈[–vn–] f. 19; Rechtsw.〉 Klage eines Dritten, dessen Sachen gepfändet wurden, gegen den Gläubiger in der Zwangsvollstreckung, um die Unzulässigkeit der Vollstreckung geltend zu machen; Sy Widerspruchsklage … mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]