Wahrig Wissenschaftslexikon Cocooning - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Cocooning

Co|coo|ning  〈[kkunın] n. 15; unz.; Psych.〉 vollständiger Rückzug einer Person in ihre Privatsphäre als Angst– od. Abwehrreaktion [<engl. cocoon ”Kokon“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Sit|com  〈f. 10; TV〉 Fernsehserie, die wenig Handlung od. Ortswechsel bietet, sondern von der Komik der dargestellten Situationen u. Gespräche lebt; Sy Situationskomödie ( ... mehr

Me|tall  〈n. 11〉 mit Ausnahme des Quecksilbers bei Zimmertemperatur fester Stoff, der einen charakterist. Glanz u. hohes Elektrizitäts– u. Wärmeleitvermögen hat ● ~ schmelzen, verarbeiten; ihre Stimme hat viel (wenig) ~ 〈fig.〉 sie ist hart (weich); ... mehr

Kreuz|spin|ne  〈f. 19; Zool.〉 zu den Radnetzspinnen gehörende Spinne mit weißer, kreuzartiger Zeichnung auf dem Hinterleibsrücken: Araneus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige