Wahrig Wissenschaftslexikon Cocooning - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Cocooning

Co|coo|ning  〈[kkunın] n. 15; unz.; Psych.〉 vollständiger Rückzug einer Person in ihre Privatsphäre als Angst– od. Abwehrreaktion [<engl. cocoon ”Kokon“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hau|ben|mei|se  〈f. 19; Zool.〉 Meise mit Federschopf (”Haube“): Parus cristatus

Kraft|li|ni|en  〈Pl.; Phys.〉 = Feldlinien

Tri|tons|horn  〈n. 12u; Zool.〉 Mitglied einer Gattung der Kiemenschnecken: Charossia; Sy Trompetenschnecke ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige