Wahrig Wissenschaftslexikon grooven - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

grooven

groo|ven  〈[gruvn] V. i.; hat; Mus.〉 1 eine Melodie so spielen, dass sich deren Gefühlslage auf das Publikum überträgt 2 sich dem emotionalen Gehalt einer Melodie hingeben [→ Groove]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Duo|de|zi|me  〈f. 19; Mus.〉 1 zwölfter Ton der diatonischen Tonleiter 2 Intervall von zwölf diaton. Tonstufen ... mehr

Mei|er  〈m. 3〉 1 〈im MA〉 vom Grundherrn eingesetzter Gutsverwalter 2 〈später〉 Pächter eines Landgutes ... mehr

un|ter|spie|len  〈V. t.; hat〉 1 als unwichtig abtun, herunterspielen 2 〈Sp.; bes. Golf; Skat〉 beim Spielen unter einer bestimmten Vorgabe bleiben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige