Wahrig Wissenschaftslexikon grooven - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

grooven

groo|ven  〈[gruvn] V. i.; hat; Mus.〉 1 eine Melodie so spielen, dass sich deren Gefühlslage auf das Publikum überträgt 2 sich dem emotionalen Gehalt einer Melodie hingeben [→ Groove]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Antarktis: Rätsel um "verschwundene" Eisseen

Radarmessungen finden keine Spur mehr von vermeintlichen subglazialen Seen weiter

Sonnensturm: "Streifschuss" im Jahr 1972

Extremer Sonnensturm im August 1972 war stärker als bisher gedacht weiter

Wissenschaftslexikon

Sen|de|rei|he  〈f. 19; Radio; TV〉 Reihe thematisch zusammengehöriger Sendungen

Ther|mo|dru|cker  〈m. 3〉 Drucker, der durch punktförmiges Erwärmen die Zeichen auf Spezialpapier ausdruckt

♦ Qua|drat|zahl  〈f. 20; Math.〉 die zweite Potenz einer Zahl, z. B. (= 2 2 ) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige