Wahrig Wissenschaftslexikon immanent - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

immanent

im|ma|nent  〈Adj.〉 1 enthalten in, innewohnend, inbegriffen 2 〈Philos.〉 innerhalb der Grenzen der Erfahrung, Erkenntnis bleibend; Ggs transzendent [<lat. immanens ”innewohnend, anhaftend“, Part. Präs. zu immanere ”innewohnen, anhaften“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Cut  〈[kt] m. 6; umg.; Film; Rundfunk; TV〉 1 Schnitt in Ton– u. Filmaufnahmen 2 Bearbeitung von Ton– u. Filmaufnahmen durch den Cutter u./od. den Regisseur; ... mehr

Au|ri|pig|ment  〈n. 11; unz.; Chem.〉 goldgelbes Arsenmineral, chemisch Arsentrisulfid; Sy Rauschgelb ... mehr

quo|ten|träch|tig  〈Adj.; TV〉 zu hohen Einschaltquoten führend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige