Wahrig Wissenschaftslexikon Max-Planck-Gesellschaft - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Max-Planck-Gesellschaft

Max–Planck–Ge|sell|schaft  〈f. 20; unz.; Abk.: MPG〉 Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften mit Instituten für Physik, Chemie, Medizin, Biologie, Technik u. Geisteswissenschaften [nach dem dt. Physiker Max Planck, 1858–1947]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ur|auf|füh|rung  〈f. 20〉 erste Aufführung eines Theater–, Musikstücks od. Films (im Unterschied zu den nachfolgenden Erstaufführungen in anderen Ländern od. Städten)

Ygg|dra|sil  〈[yk–] m.; –s; unz.; nord. Myth.〉 Weltesche, ein immergrüner Baum im Mittelpunkt der Welt, unter dessen Wurzeln die Welten der Menschen liegen [anord., eigtl. ”Pferd des Schrecklichen“ <yggr ... mehr

ta|cet  〈[–tst] Mus.; Abk.: tac〉 (Hinweis für das Aussetzen einer Stimme) [lat., ”er, sie, es schweigt“, zu tacere ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige