Wahrig Wissenschaftslexikon Otosklerose - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Otosklerose

Oto|skle|ro|se  〈f. 19; Med.〉 Verknöcherung des Mittelohres, die zu Schwerhörigkeit führt [<grch. ous, Gen. otos ”Ohr“ + Sklerose]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ra|dio|iso|top  〈n. 11〉 radioaktives Isotop

Brom|bee|re  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gruppe der Gattung Rubus; Sy 〈süddt.〉 Kroatzbeere ... mehr

Hu|ma|ni|o|ra  〈Pl.; veraltet; Sammelbez. für〉 Studium des klass. Altertums, seiner Sprachen u. seiner Literatur, Schrifttum des klass. Altertums [Komp. Neutr. Pl. zu lat. humanus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige