Wahrig Wissenschaftslexikon pfropfen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

pfropfen

pfrop|fen  〈V. t.; hat; Obst– u. Gartenbau〉 Bäume, Sträucher ~ durch Aufsetzen eines Reises veredeln ● Rosen, Weinreben ~ [<mhd. pfropfen <lat. propagare ”ausdehnen, erweitern, fortpflanzen“;
Verwandt mit: Propaganda, propagieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Iso|ther|me  〈f. 19〉 1 〈auf Landkarten〉 Verbindungslinie zw. Orten gleicher Lufttemperatur zum gleichen Zeitpunkt 2 〈Phys.〉 Linie konstanter Temperatur im Zustandsdiagramm eines Stoffes ... mehr

Chol|an|gi|om  auch:  Cho|lan|gi|om  〈[çol–] n. 11; Med.〉 Geschwulst im Bereich der Gallenwege ... mehr

Com|pu|ter|ani|ma|ti|on  〈[–pju–] f. 20; IT〉 bewegte, mehrdimensionale, computererzeugte Bildsequenz, die z. B. in Videoclips u. Kinofilmen verwendet wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige