Wahrig Wissenschaftslexikon Radiolyse - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Radiolyse

Ra|dio|ly|se  〈f. 19〉 Spaltung einer chem. Bindung durch die Einwirkung von ionisierender Strahlung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Klimafolgen: Am teuersten für die Reichen?

Sozioökonomische Kosten pro Tonne ausgestoßenem CO2 für Indien, USA und Co besonders hoch weiter

Mittel gegen Zöliakie in Sicht?

Antikörperfragmente sollen Gluten im Körper unschädlich machen weiter

Unis halten Studienergebnisse zurück

Resultate vieler Arzneimittelstudien werden nicht regelkonform veröffentlicht weiter

Stoppuhr für den Quantensprung

Physiker ermitteln erstmals die absolute Dauer von Einsteins photoelektrischem Effekt weiter

Wissenschaftslexikon

Öko|ty|pus  〈m.; –, –ty|pen〉 an einem bestimmten Standort heimische u. an ihn angepasste Gruppe von Organismen [<grch. oikos ... mehr

Kul|tur|haupt|stadt  〈f. 7u〉 1 Stadt, die in Bezug auf kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Theater, Oper, Ausstellungen usw. führend (innerhalb eines Landes) ist 2 (von der EU ernannte) europäische Stadt, die während eines Jahres zum kulturellen Mittelpunkt Europas werden soll ... mehr

Mas|tix  〈m.; – od. –es; unz.〉 1 grünliches bis farbloses Harz des Mastixstrauches, das für Lacke u. Kitte verwendet u. auch medizinisch genutzt wird 2 Straßenbelag aus Steinen u. Asphalt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige