Wahrig Wissenschaftslexikon Reinigungsmittel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Reinigungsmittel

Rei|ni|gungs|mit|tel  〈n. 13〉 (häufig chemisches) Mittel zur Reinigung von etwas ● das ~ ist ökologisch abbaubar; ein ~ gegen Kalkablagerungen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Li|ga|men|tum  〈n.; –s, –men|ta; Anat.〉 = Ligament

Dia|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Geol.〉 langfristige Gesteinsverfestigung durch chemische u. physikalische Vorgänge; →a. Lithogenese ... mehr

Ga|do|li|nit  〈m. 1; Chem.〉 ein Mineral der seltenen Erden, aus dem das Metall Gadolinium erstmals isoliert wurde

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige