Wahrig Wissenschaftslexikon Rumpf - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Rumpf

Rumpf  〈m. 1u〉 1 〈Anat.〉 menschl. od. tierischer Körper ohne Kopf u. Glieder, Leib 2 Körper des Schiffes od. Flugzeugs ohne Masten bzw. Tragflächen u. Fahrgestell ● Kopf, ~ und Glieder; den ~ beugen, drehen, strecken (beim Turnen) [<mhd. rumph, rumpf, engl. rump ”Steiß, Rücken“; Herkunft nicht geklärt]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

ich|thy|o…, Ich|thy|o…  〈in Zus.〉 fisch…, Fisch… [zu grch. ichthys ... mehr

Pan|tof|fel|tier|chen  〈n. 14; Zool.〉 ein Wimpertierchen von pantoffelförmiger Gestalt, bis 0,3 mm groß, das besonders in fauligem Wasser lebt: Paramaecium

Re|kurs  〈m. 1〉 1 (an etwas anknüpfender) Rückgriff, Anknüpfung, Bezugnahme 2 〈Rechtsw.; österr.; schweiz.〉 Beschwerde, Einspruch, Berufung ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige