Wahrig Wissenschaftslexikon Saxofon - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Saxofon

Sa|xo|fon  〈n. 11; Mus.〉 Blasinstrument aus einem metallenen, am Ende nach oben gebogenen Rohr mit dem Mundstück einer Klarinette u. einem weichem, klarinettenartigem Klang; oV Saxophon ● Alt~ S. in Altlage; Bass~ S. in Basslage; Tenor~ S. in Tenorlage [nach dem belgischen Instrumentenbauer Adolph Sax (1814–1894) + grch. phone ”Stimme, Ton“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ab|tei|lung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 das Abteilen, Abtrennung, Loslösung, Zerlegung II 〈[–′––] zählb.; Abk.: Abt.〉 1 Abschnitt, Teil eines gegliederten Ganzen ... mehr

Pap|pel  〈f. 21; Bot.〉 zweihäusiger Laubbaum aus der Gattung der Weidengewächse: Populus [<ahd. popelboum ... mehr

ex|zer|pie|ren  〈V. t.; hat〉 Textstellen herausschreiben (aus); Sy 〈veraltet〉 extrahieren ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige