Wahrig Wissenschaftslexikon Toluol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Toluol

To|lu|ol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 durch Destillation von Steinkohlenteer u. Erdöl gewonnene, farblose, stark lichtbrechende Flüssigkeit, zur Herstellung von Saccharin u. des Sprengstoffs Trinitrotoluol, auch als Lösungsmittel für Lacke verwendet; Sy Methylbenzol

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Or|na|men|tik  〈f. 20; unz.〉 1 Gesamtheit der Ornamente 2 Kunst der Verzierung ... mehr

Gra|phik|kar|te  〈f. 19; IT〉 = Grafikkarte

Ra|dio|stern  〈m. 1〉 Stern, der Radiowellen aussendet

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige