Wahrig Wissenschaftslexikon Toluol - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Toluol

To|lu|ol  〈n.; –s; unz.; Chem.〉 durch Destillation von Steinkohlenteer u. Erdöl gewonnene, farblose, stark lichtbrechende Flüssigkeit, zur Herstellung von Saccharin u. des Sprengstoffs Trinitrotoluol, auch als Lösungsmittel für Lacke verwendet; Sy Methylbenzol

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Tüp|fel|farn  〈m. 1; unz.; Bot.〉 Angehöriger einer Gattung der Tüpfelfarngewächse (Polypodiaceae): Polypodium; Sy Engelsüß ... mehr

Tes|ti|kel  〈m. 5〉 = Hoden [<lat. testiculus, ... mehr

Croo|ner  〈[kru–] m. 3; Mus. meist abwertend〉 Schnulzensänger, Interpret sentimentaler Lieder [→ Crooning ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige