Wahrig Wissenschaftslexikon Transduktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Transduktion

Trans|duk|ti|on  〈f. 20; Biochem.〉 das Erbgut verändernder Prozess bei Bakterien, bei dem genetische Merkmale durch Bakteriophagen übertragen werden [zu lat. transductus, Part. Perf. von transducere ”hinüberführen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Nach|rich|ten|sen|dung  〈f. 20; Radio; TV〉 Sendung, in der Nachrichten u. aktuelle Informationen verbreitet werden

Mus|kel|ge|fühl  〈n. 11; unz.〉 Empfindung, die uns über die jeweilige Lage u. Stellung unserer Glieder unterrichtet u. so die exakte Koordination der Muskeln zum Erzeugen geordneter Bewegungen ermöglicht; Sy Muskelsinn ... mehr

Fä|cher|pal|me  〈f. 19; Bot.〉 Palme mit fächerförmig ausgebreiteten Blattwedeln

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige