Wahrig Wissenschaftslexikon Zuschlag - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zuschlag

Zu|schlag  〈m. 1u〉 1 zusätzlich zu zahlender Betrag, zusätzl. Gebühr, Aufschlag, Nachzahlung, Erhöhung 2 Vermehrung, Zusatz 3 〈bei Auktionen〉 Annahme des höchsten Angebots (durch Hammerschlag) 4 〈Kaufmannsspr.〉 Erteilung des Auftrags 5 〈Bauw.〉 Füllstoffe, z. B. Sand od. Kies, die zusammen mit einem Bindemittel zu Mörtel od. Beton verarbeitet werden 6 〈Met.〉 Zusatz bei der Verhüttung von Erzen, Beischlag ● sie bot am meisten und erhielt den ~; den ~ an den Meistbietenden erteilen (auf Auktionen); ~ auf die Einkommensteuer; einen ~ von 50 % zahlen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Rohr|spatz  〈m. 23; Zool.〉 Art der Rohrsänger: Acrocephalus arundinaceus; Sy Drosselrohrsänger ... mehr

Kryp|ten  〈Pl. von〉 1 Krypta 2 〈Med.〉 verborgene Höhlen in den Rachenmandeln ... mehr

Zy|to|to|xin  〈n. 11; Med.〉 Zellgift

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige