Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Zuschlag

Zu|schlag  〈m. 1u〉 1 zusätzlich zu zahlender Betrag, zusätzl. Gebühr, Aufschlag, Nachzahlung, Erhöhung 2 Vermehrung, Zusatz 3 〈bei Auktionen〉 Annahme des höchsten Angebots (durch Hammerschlag) 4 〈Kaufmannsspr.〉 Erteilung des Auftrags 5 〈Bauw.〉 Füllstoffe, z. B. Sand od. Kies, die zusammen mit einem Bindemittel zu Mörtel od. Beton verarbeitet werden 6 〈Met.〉 Zusatz bei der Verhüttung von Erzen, Beischlag ● sie bot am meisten und erhielt den ~; den ~ an den Meistbietenden erteilen (auf Auktionen); ~ auf die Einkommensteuer; einen ~ von 50 % zahlen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Wech|sel|ge|sang  〈[–ks–] m. 1u; Mus.〉 wechselweiser Gesang zw. zwei Sängern od. Chören od. zw. Liturg u. Gemeinde

Ver|kehrs|flug|zeug  〈n. 11〉 dem öffentl. Verkehr dienendes Flugzeug

Korn|kä|fer  〈m. 3; Zool.〉 braunroter, rund 4 mm langer Rüsselkäfer, dessen Weibchen je ein Ei in die Körner des lagernden Getreides legt, Vorratsschädling: Calandra granaria; Sy Kornwurm ( ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige