Erhobener Zeigefinger - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Allgemein

Erhobener Zeigefinger

Will die bionische Hand ihre Betrachter vor technischen Fehltritten in der Zukunft warnen? Während der Sohn – als Entdecker von morgen – begeistert wirkt, blickt der Vater skeptisch drein. Diese Szene hielt Steve Bauerschmidt während seines Besuchs im Auto- und Technikmuseum Sinsheim fest, zu dem er extra für die Teilnahme am „deutschen preis für wissenschaftsfotografie“ gereist war. Die Aufnahme ist freihand und mit einer langen Belichtungszeit entstanden, wodurch sie Unschärfe und damit eine besondere Dynamik erhält. Ursprünglich hatte Bauerschmidt geplant, für den Wettbewerb auf dem Außengelände des Museums eine Solaranlage zu fotografieren, doch das schlechte Wetter machte ihm einen Strich durch die Rechnung. Sein Glück, denn mit einem Foto über Solarenergie hätte er sich großer Konkurrenz ausgesetzt und den Sonderpreis „Zukunft gestalten“ wahrscheinlich nicht erhalten.

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

An|no|ta|ti|on  〈f. 20〉 1 (schriftl.) Anmerkung, Ergänzung, Beifügung, Kommentar 2 〈IT〉 elektronische Kennzeichnung von Daten, Indexierung ... mehr

Po|ly|me|re(s)  〈n. 31; Chem.〉 durch Polymerisation aus mehreren gleichartigen Molekülen; oV Polymer; ... mehr

Kunst|fi|gur  〈f. 20〉 1 Figur, Gestalt, die in der Realität nicht existiert 2 Person, die wie eine erdachte Gestalt der Fantasie wirkt ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige