Anzeige
Anzeige

Astronomie+Physik Erde+Klima

Kurz gemeldet: Größte fossile Kakerlake in Ohio gefunden

Das größte vollständige Fossil einer Urzeit-Kakerlake haben Wissenschaftler in einer Kohlengrube im US-Bundesstaat Ohio gefunden. Die Kakerlake, die etwa der Größe einer Maus entspricht und somit doppelt so groß wie alle bisherigen Funde ist, lebte vor ungefähr 300 Millionen Jahren, berichtet der britische Nachrichtendienst BBC. Die Kakerlaken lebten damit bereits 55 Millionen Jahre bevor die ersten Dinosaurier auf der Erde erschienen.

Bei dem Fund sind sogar Venen auf den Flügeln sowie eine dünne Hautschicht auf der Flügeloberfläche zu sehen. Aus welchem Grund sich das Fossil so gut erhalten hat, ist laut dem Geologen Cary Easterday von dem Ausgrabungsteam der Ohio State University noch ein Rätsel. Üblicherweise gibt es aus dieser Epoche fast nur Muschel- oder Knochenfunde, da diese Mineralien enthalten. Die Wissenschaftler erhoffen sich, anhand des Fundes mehr über die Überlebensstrategie der urzeitlichen Tiere und Pflanzen zu erfahren.

Thomas Jochem
Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Der Podcast zur Geschichte.

Geschichten von Alexander dem Großen bis ins 21. Jahrhundert. 2x im Monat reden zwei Historiker über ein Thema aus der Geschichte. In Kooperation mit DAMALS – Das Magazin für Geschichte.

Hören Sie hier die aktuelle Episode:

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Zap|fen  〈m. 4〉 1 kleines Gerät in Form eines Kegelstumpfes zum Verschließen von Fässern, Flaschen od. Rohren od. als Sperre 2 〈Bauw.〉 Ende eines Kantholzes, das in ein anderes Kantholz eingreift ... mehr

Nie|ren|be|cken|ent|zün|dung  〈f. 20; Med.〉 durch Verschleppung von Krankheitskeimen auf dem Blutweg über die Nieren od. durch Aufsteigen von Entzündungen der Blase durch die Harnleiter od. auf dem Lymphweg vom Darm aus entstehende Entzündung des Nierenbeckens; Sy Nephropyelitis ... mehr

♦ Hy|dria  〈f.; –, –dri|en〉 grch. Wasserkrug mit zwei waagerechten Henkeln am Bauch u. einem senkrechten am Hals [zu grch. hydor ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige