Anzeige
Anzeige

Bildergalerien

Der König der Tiere

Preuve d'amour, Kenya 2014 (Bild: 2019 Laurent Baheux. Alle Rechte vorbehalten.)

Bild 1 von 10

Preuve d'amour, Kenya 2014 (Bild: 2019 Laurent Baheux. Alle Rechte vorbehalten.)

Sie sind gefährlich, majestätisch und zärtlich zugleich: In seinem Bildband „Löwen“ zeigt Laurent Baheux die faszinierenden Raubtiere Afrikas in all ihren Facetten.

Um den „König der Tiere“ zu portraitieren, hat sich der französische Fotograf mehrere Jahre lang auf die Suche nach ausdrucksstarken Bildern begeben. Die besten Aufnahmen seiner Afrikareise sind nun als Schwarz-Weiß-Fotografien in seinem aktuellen Werk zu sehen. Sie stellen die Raubkatzen einerseits als kraftvolle Jäger und laute Brüller dar. Gleichzeitig lernt der Betrachter die Tiere jedoch auch von ihrer liebevollen und zerbrechlichen Seite kennen.

Entstanden ist so ein einfühlsames und intimes Porträt jenseits der gängigen Klischees, das die Löwen so zeigt, wie sie wirklich sind. Dabei hat Baheux versucht, den Charakter jedes einzelnen Tieres als Individuum einzufangen. Mit seinen kontrastreichen Bildern will der Fotograf nicht zuletzt auch auf die Bedrohung dieser Tierart aufmerksam machen: Als Mitglied der sogenannten „Big Five“ ist der Löwe seit langem Ziel von Jägern und Trophäensammlern.

Laurent Baheux
Löwen
teNeues, Kempen 2019, € 40

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

erb|un|wür|dig  〈Adj.; Rechtsw.〉 infolge grober Verfehlungen gegen den Erblasser unwürdig, ein Erbteil zu empfangen

Off|stim|me  auch:  Off–Stim|me  〈f. 19; Film, TV〉 Stimme eines nicht sichtbaren Sprechers; ... mehr

Do|xing  〈n. 15; unz.; IT; Abk. für engl.〉 document tracing, das Erforschen von Dokumenten im Internet, bes. in sozialen Netzwerken, um persönliche Daten von Personen zu ermitteln; diese werden meist dazu genutzt, um jmdn. öffentlich zu diffamieren od. seine Kontonummern und E–Mail–Adressen zu Betrugszwecken nutzen zu können; oV Doxxing ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige