Anzeige
Anzeige

Vorschau - bild der wissenschaft

Überraschend grün

Waldlandschaft
(Bild: imago images/Andreas Vitting)
Dürren, Brände, Abholzung – Nachrichten künden immer wieder vom Schwinden der Wälder. Wie steht es wirklich um die globale Vegetation? Wissenschaftler haben Wälder und Grünflächen auf allen Kontinenten analysiert und erstaunliche Beobachtungen gemacht. bild der wissenschaft zieht Bilanz und zeigt, wo neues Grün gedeiht und wo es schwindet. Wälder verändern sich auf überraschende Weise – besonders in Mitteleuropa.

Weitere Themen in der Dezember-Ausgabe:

Astrophysik
Linsen der Schwerkraft
Die Krümmung der Raumzeit verrät unbekannte Massen durch Milliarden Lichtjahre entfernte Trugbilder. Dieser Gravitationslinsen-Effekt kann nun überall im Sonnensystem gemessen werden. So lässt sich Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie bis an ihre Gültigkeitsgrenze überprüfen.

Neue Materialien
Stoffe, die die Welt verändern
In der Technik sind sie heiß begehrt: Werkstoffe mit ungewöhnlichen neuen Eigenschaften. Sie werden durch Zufall entdeckt oder sind das Produkt ausdauernder Forschung. Eine neue Serie über Zukunftsmaterialien zeigt die Entwicklung futuristischer Materialien mit teils bizarren, aber vielversprechenden Merkmalen. Zum Serienstart: der elektrische Wunderstoff Graphen.

Darmflora
Die Macht der Mikroben
Die Bakteriengemeinschaft im Darm ist für das physische und psychische Wohlbefinden wichtig. Sie wirkt offenbar bei vielen Erkrankungen mit – mal zusammen mit dem Gehirn, mal auf direktem Weg, mal zum Guten und mal zum Schlechten. bild der wissenschaft porträtiert einen spannenden Mikrokosmos im menschlichen Körper.

Das nächste Heft erscheint am 19. November 2019.

Anzeige
Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Or|tho|skop  auch:  Or|thos|kop  〈n. 11; Opt.〉 Mikroskop, durch dessen Objektiv parallele Lichtstrahlen gehen, zur Untersuchung von Kristallen u. zur Polarisation von Licht ... mehr

Di|gi|tal|ka|me|ra  〈f. 10; Fot.〉 (aus der Technik der Videokamera u. des Scanners entstandene) Kamera, die auf einer digitalen Speicherkarte (z. B. einer Diskette) Bilder erstellt, die auf den Computer geladen u. dort bearbeitet werden können

Feld|gril|le  〈f. 19; Zool.〉 bis 2,5 cm lange, glänzend schwarze Grille der Wiesen Mitteleuropas, die in selbstgegrabenen Erdlöchern lebt: Liogryllus campestris

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige