Klimawandel - gestern, heute, morgen - wissenschaft.de
Anzeige

Klimawandel - gestern, heute, morgen

Foto: ipopba/iStock

Wetterextreme, Waldbrände, Wasserhochstände – die vergangenen Jahre bedeuteten für viele Menschen weltweit eine Härteprüfung. Denn bedingt durch den Klimawandel treten Wetterkapriolen nicht nur häufiger auf, sondern fallen auch sehr viel harscher aus. Das zeigte sich zum Beispiel im Frühherbst 2017 mit den Hurrikanen "Irma" und "Maria" in der Karibik und den USA. Durch den Treibhauseffekt, der infolge des hohen Ausstoßes von Kohlendioxid sein natürliches Maß überschritten hat, erwärmen sich Landmassen und Meere. Aus dem Wasser steigt daher auch mehr Dampf auf, der zusätzlich zur Erwärmung beiträgt und den Klimawandel verstärkt. In der Folge verlieren Gletscher an Masse, wandern Tierpopulationen in wohligere Habitate ab, verschieben sich die Jahreszeiten, die Meere absorbieren Kohlendioxid und versauern. Was die bisher gemessenen Werte und prognostizierten Modelle über die Entwicklung des Klimawandels verraten, lesen Sie in unserem Dossier.

26. November, Stefan Küper, Germanwatch e.V., Pressesprecher und NRW-Fachpromotor für Klima & Entwicklung

Politik im Angesicht der Klimakrise

Klimapolitik auf internationaler Ebene, in der EU und in Deutschland... mehr

29. Oktober 2019, Prof. Dr. Michael Schmitt, HHU, Chemie

Geschichte des Klimawandels

Nach einem Überblick über die natürlichen Klimaschwankungen im Laufe der Erdgeschichte werden die Wegbereiter der modernen Klimatologie vorgestellt, auf deren Entdeckungen und Messdaten der Klimawandel erstmals nachvollzogen werden konnte. Auch der Einfluss auf Politik und Gesellschaft in Form... mehr

22. Oktober 2019, Prof. Dr. Michael Schmitt, HHU, Chemie

Was sind Auswirkungen des Klimawandels?

Die bekannteste Auswirkung des Klimawandels ist sicher der Anstieg der globalen Mitteltemperaturen, daher auch die Bezeichnung Erderwärmung. Doch dies ist bei weitem nicht die einzige mess- und spürbare Folge der aktuellen Veränderungen im Klimasystem, wie Michael Schmitt in dieser Vorlesung... mehr

15. Oktober 2019, Prof. Dr. Michael Schmitt, HHU, Chemie

Was ist Klimawandel? Was sind Ursachen für den Klimawandel?

Alle reden über das Klima und den Klimawandel – aber was ist das eigentlich genau? Michael Schmitt erklärt, warum unsere Erde ohne jeden Treibhauseffekt ein eisig kalter, vermutlich toter Planet wäre und welche Treibhausgase in der Erdatmosphäre wirken.... mehr

Ringvorlesung rund um den Klimawandel und seine Folgen jetzt im Netz

Klimawandel und Ich

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen für die Menschheit, darüber herrscht in der Wissenschaft schon länger Einigkeit. Doch in den Fokus einer breiten Öffentlichkeit ist das Thema erst mit dem von Greta Thunberg initiierten Klimastreik und der daraus entstandenen Fridays for... mehr

Umwelt+Natur

Alpen ohne Gletscher?

Die Zukunft der Alpengletscher sieht düster aus: Schreitet der Klimawandel weiter voran, könnten die alpinen Eismassen im Jahr 2100 sogar fast vollständig verschwunden sein... mehr

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Neun|tö|ter  〈m. 3; Zool.〉 einheimischer Singvogel aus der Familie der Würger: Lanius collurio; Sy Rotrückenwürger ... mehr

de|cre|scen|do  〈[dekrndo] Mus.; Abk.: decresc.; Zeichen: >〉 abschwellend, leiser werdend; Sy diminuendo; ... mehr

Po|ly|äthy|len  〈n. 11; unz.; Chem.〉 durch Polymerisation von Äthylen hergestellter Kunststoff; oV 〈fachsprachl.〉 Polyethylen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige